Thursday for Future

Modemüll reduzieren!

Die Modebranche steckt in der Krise. Die Frühjahrskollektion ist längst produziert und wartet auf Abnehmer. Doch Shoppen ist gerade nicht angesagt. Erstens macht es nur halb so viel Spaß nur online einzukaufen und zweitens ist das Bedürfnis nach hippen Klamotten begrenzt.

Kleidung © IMAGO / agefotostock
Kleidung | © IMAGO / agefotostock

Die Jogginghose und der Schlabberpulli reichen vielen für das Homeoffice aus. Also bleiben die Modehäuser auf ihrer Ware sitzen!

Julia Vismann hat nachgeforscht, was mit den Klamotten passiert und ist dabei auf eine Firma gestoßen, die genau diese Kleider vermietet!

Kleidung © IMAGO / agefotostock
IMAGO / agefotostock
Download (mp3, 5 MB)