Thursday for Future

Der Verein "Bee4us": Wildbienen schützen

Eine Welt ohne Bienen ist undenkbar. Wir sind von ihnen abhängig, weil sie nicht nur Blumen bestäuben, sondern auch Obstbäume oder Gemüsepflanzen.

Honigbienen auf Krokusblüte
Honigbienen auf Krokusblüte | © Ralf Schuster

Aber die Bienen werden immer weniger. Deshalb haben die Vereinten Nationen den 20. Mai zum Welttag der Bienen erklärt.

Julia Vismann hat in Berlin einen Verein besucht, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wildbienen zu schützen.

Martina Pachaly und Jürgen Siegesmund vom Verein Bee4us sowie Ines Kempe Bürgerpark Pankow e.V. (v.l.n.r.)
Martina Pachaly und Jürgen Siegesmund vom Verein Bee4us sowie Ines Kempe Bürgerpark Pankow e.V. (v.l.n.r.) | © radioeins / Julia Vismann

Weitere Informationen zum Verein "Bee4Us":