Play it again

Genosse Münchhausen (1962)

Wolfgang Neuss hinterließ seine Spuren im bundesdeutschen Film der 50er und frühen  60er Jahre aber vor allem als Kabarettist im Westberlin des Kalten Krieges. Als Mann mit der Pauke lieferte er scharfzüngig witzige Kommentare zur bundesdeutschen Politik in den Mauerjahren.

Wolfgang Neuss in "Genosse Münchhausen" © imago/United Archives
Wolfgang Neuss in "Genosse Münchhausen" | © imago

m Film kam sein kabarettistisches Talent u.a. im Streifen „Wir Kellerkinder“ aber vor allem 1962 in der Ost-West-Satire „Genosse Münchhausen“  zum Einsatz. Wolfgang Neuss starb 1989 und wäre heute 95 Jahre alt geworden.

Rainer Kruggel widmet ihm deshalb seine Filmrubrik. 

Wolfgang Neuss in "Genosse Münchhausen" © imago/United Archives
imago