Play it again

Die Söhne der Großen Bärin (DDR/1966)

Jahrzehntelang fehlten aus mehr oder weniger ideologischen Gründen in den Bücherregalen der DDR die Karl May-Helden Winnetou und Old Shatterhand.

Mit "Die Söhne der großen Bärin" begann die Laufbahn von Gojko Mitić als "DDR-Chefindianer" © imago/Arkivi
Mit "Die Söhne der großen Bärin" begann die Laufbahn von Gojko Mitić als "DDR-Chefindianer" | © imago/Arkivi

In diese Lücke stieß seit den 1950er Jahren die Schriftstellerin Liselotte Welskopf-Henrich mit ihrem Romanzyklus „Die Söhne der Großen Bärin“. Darin geht es um den Überlebenskampf der Dakota-Indianer in den USA des 19. Jahrhunderts und damit landete sie einen echten DDR-Bestseller, der sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut.

Liselotte Welskopf-Henrich starb am 16. Juni 1979 und zur Erinnerung hat Rainer Kruggel für seine Play It Again-Reihe den Film „Die Söhne der Großen Bärin“ ausgesucht und stellt ihn vor.

 



Link zur ARD-Mediathek: Die Söhne der großen Bärin (Video verfügbar bis: 23.06.2019 - 10:15 Uhr)