Raritäten des Grauens

Wir müssen erst die Bohne durch die Mühle drehen (1982)

Ein kurzer Blick auf die Uhr: kurz vor Mittag, Zeit für einen Kaffee. Der heiße Wachmacher ist - man mag es kaum glauben - in Deutschland inzwischen beliebter als Bier. So weit so gut - wenn doch nur der Verschluß nicht immer so schwer aufginge!

Mike Krüger - "Wir müssen erst die Bohne durch die Mühle drehen" (1982)
Mike Krüger - "Wir müssen erst die Bohne durch die Mühle drehen" (1982) | © Eduscho

Viele Dinge geraten in Vergessenheit – manchmal zu Recht, manchmal nicht. Und manchmal tauchen diese Dinge in Flohmarktkisten wieder auf und warten auf ein neues Leben. Dazu gehört auch Musik.

Herr von Keil sammelt solche Tondokumente und ist sowas wie der hauseigene Doktor Frankenstein von radioeins: immer auf der Suche nach dem Skurrilen, Seltsamen und Unglaublichen gräbt er in feuchten Kellern, Haushaltsauflösungen und auf Trödelmärkten unbeirrt nach neuen akustischen Studienobjekten…

Was er dabei so alles findet, präsentiert er uns immer freitags auf radioeins!