Raritäten des Grauens

Jetzt lebe ich von Eve (1985)

Eigentlich wird es ja immer ziemlich schlecht angesehen, wenn wir was vergessen – eine Fehlleistung des Gehirns, wobei der zelluläre Mechanismus des Vergessens dem des Lernens ähnelt und an denselben Synapsen im Hippocampus stattfindet. Wobei hier und da wirklich gar nicht so schlimm ist, dass bestimmte Dinge in Vergessenheit geraten – schlechte Musik zum Beispiel braucht ja kein Mensch...

Jetzt lebe ich von Eve
Jetzt lebe ich von Eve | © wpl records

Was nun aber vergessenswert ist und an welche alten Hits erinnert werden sollte, da hat jeder so seine eigene Meinung. Unser Kollege Magnus von Keil ist da speziell!

Jetzt lebe ich von Eve
wpl records