Raritäten des Grauens

Raritäten des Grauens
13.09.2019

Raritäten des Grauens

Gelsenkirchener Viechereien (1968)

Gelsenkirchener Viechereien (1968)
v.Keil

Wem Zwergkaninchen, Goldhamster oder Rosettenmeerschweinchen einfach zu wenig Thrill in den Alltag bringen, der muss haustiertechnisch auf größere Kaliber umsteigen. Für die Haltung exotischer Tiere gelten natürlich ganz strikte Regeln und es gibt eine ganze Menge Auflagen. Damals in den 60ern war das noch ein bisschen anders... [mehr]

06.09.2019

Raritäten des Grauens

Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973)

Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973)
Columbia

Gibt es ein Ungeheuer im Loch Ness? Eine Frage, die die Menschen seit Jahrhunderten beschäftigt. Und das Rätsel scheint sich allmählich aufzuklären... [mehr]

30.08.2019

Raritäten des Grauens

Nero Brandenburg - Laubenpieper-Polka (1986)

Nero Brandenburg - "Laubenpieper-Polka" (1986)
Koch

Es wird nochmal richtig warm an diesem Wochenende, also: raus in den Garten, sofern man einen hat. In diesem Sommer feiern wir ja 100 Jahre Deutsche Kleingartenverordnung.   [mehr]

23.08.2019

Raritäten des Grauens

Kapitän Nemo - Sie sagte Abracadabra (1982)

Kapitän Nemo - Sie sagte Abracadabra
GiG

"Abrakadabra" - dieses magische Wort kennen wir alle. Was es konkret bedeutet und wo es seinen Ursprung hat, darüber gibt es die verschiedensten Theorien. Aber seit dem 3. Jahrhundert glauben die Menschen: Wer das Wort als Amulett um den Hals oder geschrieben auf einem kleinen Zettel mit sich trägt, ist vor Unheil geschützt. Allerdings funktioniert das auch nicht immer... [mehr]

16.08.2019

Raritäten des Grauens

Ich glaub' der Storch klappert (1989)

Ich glaub' der Storch klappert
v.Keil

Wenn zwei Menschen sich ganz doll lieb haben, passieren Dinge, die für kleine Menschen erstmal ganz doll seltsam sind. Doch irgendwann werden Kinder beginnen, Fragen zu stellen. Und dann kann man entweder mit den Kindern darüber reden, oder man überlässt die Aufklärung ganz einfach dem Kassettenrekorder. [mehr]