Raritäten des Grauens

Raritäten des Grauens
28.02.2020

Raritäten des Grauens

Olli der Orang Utan vom Ependorfer Pensionärs-Chor

Olli der Orang Utan vom Ependorfer Pensionärs-Chor
v.Keil

Viele Dinge geraten in Vergessenheit – manchmal zu Recht, manchmal nicht. Und manchmal tauchen diese Dinge in Flohmarktkisten wieder auf und warten auf ein neues Leben. Dazu gehört auch Musik. [mehr]

21.02.2020

Raritäten des Grauens

"Gestatten Sie" von Charlie und The Brothers Dufte (1966)

"Gestatten Sie" von Charlie und The Brothers Dufte
polydor

Wer höflich ist, kommt weit im Leben. Das ist ein Ratschlag, den wir viel öfter beherzigen sollten. Ist aber gar nicht immer so einfach in den Zeiten, in denen wir leben. Vielleicht hilft da ein Blick zurück in jene Tage, als Anstand und gute Manieren noch allgegenwärtig waren. Vor allem beim Tanztee. [mehr]

14.02.2020

Raritäten des Grauens

Kochkunst - "Das Omelett" (1989)

Das Omelett
v.Keil

Viele Dinge, die früher mal ganz normal waren, sind inzwischen ganz aus unserem Alltag verschwunden. Auf musikalischer Ebene gehören dazu auch die sogenannten "Jux-Versionen" seinerzeit aktueller Hit-Singles. [mehr]

07.02.2020

Raritäten des Grauens

Swinging Nord-West

Swinging Nord-West
v.Keil

Wie viel Paar Schuhe haben Sie? Nicht wenige Menschen behaupten ja von sich selbst, einem hoffnungslosen Schuhtick verfallen zu sein: da gibt’s zu jeder Hose, jedem Shirt und jeder Sonnenbrille das passende Schuhwerk. [mehr]

31.01.2020

Raritäten des Grauens

"Der große Hunde-Chor (Wuff Wuff Wuff)" von Conny Jahn (1978)

Conny Jahn - "Der große Hunde-Chor (Wuff Wuff Wuff)"
v. Keil

Spazieren gehen, Eichhörnchen beobachten oder stundenlang auf der Couch liegen - es gibt so viele Dinge, die man mit seinem Hund ganz hervorragend zusammen machen kann. Singen gehört allerdings nicht unbedingt dazu...aber es ist ja nicht so, als ob niemand je versucht hätte, diese Lücke zu schließen! [mehr]