Raritäten des Grauens

Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973)

Gibt es ein Ungeheuer im Loch Ness? Eine Frage, die die Menschen seit Jahrhunderten beschäftigt. Und das Rätsel scheint sich allmählich aufzuklären...

Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973)
Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973) | © Columbia

Im vergangenen Jahr haben Wissenschaftler dem See DNA-Proben entnommen, eingehend untersucht und gestern die Ergebnisse ihrer Studie vorgestellt. Dabei kam raus: Im Loch Ness lebt zwar kein Dinosaurier, dafür aber jede Menge Aale. Und einige davon könnten so groß sein, dass sie locker als Ungeheuer durchgehen.

Wem so ein vier Meter langer Aal immer noch nicht gruselig genug ist, den werden wir jetzt vom Gegenteil überzeugen...

Die Schlange von Loch Ness von Heino (1973)
Columbia