Paetzolds Pop Cuisine

Die Antwort auf alle Geschmacksfragen

Essen und Musik – mehr braucht Johannes Paetzold nicht, um glücklich zu sein. Und damit dieses Glück nicht endet, geht er allen kulinarischen Fragen dieser Welt nach und garniert die Antworten mit der entsprechenden Musik. Klingt nicht nur gut, schmeckt auch.

Archiv

07.01.2020

Paetzolds Pop Cuisine

Anfänge

Living The Healthy Choice: Einfach natürlich kochen von Pauline Bossdorf
ZS Verlag

Für die erste Pop Cuisine des Jahres hat sich Johannes Paetzold das Thema "Anfänge" - passend zum Jahresanfang. Mit einem Kochbuch und einem neuen Restaurant. Und einem Anfang, der ein Wiederanfang ist und zeigt, wie hart das Leben in der Restaurant Szene sein kann. [mehr]

24.12.2019

Paetzolds Pop Cuisine

Das Foodie Jahr 2019

Johannes Paetzold am Kochtopf
radioeins

Berlin bleibt die spannendste Foodiestadt Deutschlands. Schließt zu London auf. Davon zeugen auch zwei inzwischen international renommierte Food Festivals. Die Eat Berlin im Fine Dining und die Berlin Food Week für Trends und alle Schichten. Beide Festivals finden im neuen Jahr wieder statt. Dazu viele spannende Trends, tolle Neueröffnungen. [mehr]

10.12.2019

Paetzolds Pop Cuisine

Pastis und Irma La Douce

Lampenzauber im Irma La Douce © Johannes Paetzold
Johannes Paetzold

Johannes Paetzold war in zwei französischen Restaurants in Berlin, im Irma La Douce in der Potsdamer Straße und im Pastis am Rüdesheimer Platz. [mehr]

26.11.2019

Paetzolds Pop Cuisine

Kopps und Holy Everest

Gericht im Kopps © Johannes Paetzold
Johannes Paetzold

Johannes Paetzold war einmal mehr auf den Spuren des veganen gastronomischen Lebens in Berlin. Also, nicht nur fleischfrei, sondern auch frei von allen tierischen Produkten wie Milch und Käse. [mehr]

12.11.2019

Paetzolds Pop Cuisine

Osmans Töchter

Meze in Osmans Töchter © Johannes Paetzold
Johannes Paetzold

Die türkische Community stellt die größte ethnische Kultur in Berlin. In der Gastronomie sieht man das an jeder Straßenecke mit den Döner-Läden. Imbiss ja, aber es gibt kaum türkische Restaurants, die über die Szene hinaus die Gäste anlocken. [mehr]