Total NET - radioeins online onair

Pranks

Gefährliche Streiche als YouTube-Renner

Prank, das heißt übersetzt so viel wie "Streich", und diese sind seit einiger Zeit der Renner auf YouTube: Prank-Clips werden milliardenfach angeklickt, und eigene Prank-Kanäle verzeichnen Abonnenten im Millionenbereich, vor allem unter Kindern und Jugendlichen.

YouTube-Logo © imago/ZUMA Press
YouTube-Logo | © imago/ZUMA Press

Je drastischer die Streiche, desto höher die Klickzahlen und Werbeeinnahmen der Videomacher. Oft werden dafür Menschen gedemütigt, zu Tode erschreckt oder großen Gefahren ausgesetzt.

Anfang des Jahres hat YouTube mit einer neuen Version seiner Community-Richtlinien gefährliche Video-Challenges und -Pranks verboten, da es schon zu Todesfällen und strafbaren Handlungen gekommen ist.

Wir sprechen darüber mit unserem Multimediaexperten Daniel Finger.

YouTube-Logo © imago/ZUMA Press
imago/ZUMA Press
Download (mp3, 5 MB)