Medizinische Notizen

Medizinische Notizen mit Dr. med. Julia Fischer

Mit Dr. med. Julia Fischer

Kann ein Herz wirklich brechen? Braucht Mann die Vorhaut - oder kann die weg? Warum macht Kiffen unkreativ? Und wie alt können wir eigentlich werden? Hier bleibt keine medizinische Frage unbeantwortet ...

08.11.2018

Medizinische Notizen

Pro und Contra Naseputzen

mit Dr. med. Julia Fischer

Dame mit Taschentuch © imago/Döhrn
imago/Döhrn

Wir sind mitten drin, in der Erkältungszeit! Das heißt Schnupfen macht sich breit, überall tönen verstopfte oder laufende Nasen, und wieder mal stellen viele sich die Frage: Mann, wie war das nochmal? Soll ich die Nase jetzt schnäuzen oder den Rotz besser hochziehen? [mehr]

25.10.2018

Medizinische Notizen

Wer Bio isst, hat weniger Krebs?

mit Dr. med. Julia Fischer

Pflanze mit reifen Tomaten © imago/Peter Widmann
imago/Peter Widmann

Das Thema liegt absolut im Trend, wird aber immer wieder auch kontrovers diskutiert: Bio-Lebensmittel, die nach ökologischen Richtlinien erzeugt werden gelten als nachhaltiger, umweltschonender und tierschützender als konventionelle Produkte. Und zusätzlich haben Bio-Lebensmittel den Ruf, gesünder zu sein als konventionelle Produkte. Aber stimmt das? Ja! Sagen jetzt französische Forscher. [mehr]

11.10.2018

Medizinische Notizen

Welttag des Sehens

mit Dr. med. Julia Fischer

Eine 85-jährige Frau nimmt ihre Brille ab
dpa

Heute geht es um ein Phänomen, das sich seit einigen Jahren schleichend auf der ganzen Welt ausbreitet. Leise, aber unaufhaltsam, bahnt sich diese Erkrankungen ihren Weg in fast jedes Haus, und zwar besonders in den wohlsituierten Industrienationen - wo wir uns doch eigentlich so sicher wähnen. [mehr]

27.09.2018

Medizinische Notizen

Gehirne von Aufschiebern und Machern unterscheiden sich

mit Dr. med. Julia Fischer

Anatomisches Modell eines Kopfes mit Gehirn © imago/imagebroker
imago/imagebroker

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.  Dieser Spruch hängt vermutlich jedem schon zu den Ohren raus - trotzdem passiert es uns immer wieder. Wir schieben alles mögliche vor uns her: rechtzeitig für eine Prüfung lernen, einen unangenehmen Anruf machen, zum Sport gehen oder endlich aufräumen. Dabei wissen wir: Das Problem löst sich nicht von selbst. Eine neue Studie sagt jetzt aber: Wir können gar nichts dafür! [mehr]

13.09.2018

Medizinische Notizen

Warum schämen wir uns?

mit Dr. med. Julia Fischer

Junge Frau hält sich die Hand vor das Gesicht © imago/Westend61
imago/Westend61

Haben Sie schon mal Ihren Partner angelogen? Oder eine Kollegin in einer hitzigen Diskussion schärfer angemeckert, als Sie eigentlich wollten? Ganz bestimmt! Und dann haben Sie sich vermutlich geschämt. Scham - ein ganz unangenehmes Gefühl, das jeder kennt. [mehr]