Alles andere als pille-palle

Comics

Kinderbücher mit Wiebke Keuneke

Das Leben ist vielfältig und mitunter schwierig. Aber Kinder wollen alles ganz genau wissen, egal ob knorke oder kompliziert. Und das sollen sie auch. Zum Glück gibt es zu (fast) allen Themen Kinderbücher. Heute stellt uns Wiebke Keuneke Comics vor.

Comics für Kinder
Comics für Kinder | © radioeins

Sophia Wetzke: Wiebke heute stellst Du Comics vor – ich muss ja sagen, dass ich die früher total gerne gelesen habe.

Wiebke Keuneke: Um ganz ehrlich zu sein: ich habe Comics früher überhaupt nicht gerne gelesen, deswegen habe ich mich für die heutige Folge quasi selber herausgefordert. Und wenn eine Buch-Reihe über 100 Millionen Mail verkauft wird, dann kann man das auch nicht ignorieren. So geschehen bei der Comicreihe „Dogman“, ursprünglich aus den USA kommend, New York Times Bestseller, jetzt auch auf Deutsch übersetzt. Inhaltlich geht es um Dogman, der also halb Hund, halb Polizist ist und was er für Abenteuer erlebt. Aber das eigentlich wichtige ist, dass dieser Comic durch die kurzen, witzigen Dialoge sogar Lesemuffel zum Lesen anregt. Also wenn ihr Kind – zwischen 7 und 10 Jahre alt ist und eher ungern liest, versuchen Sie es dringend mal mit einem Comic. Die können mitunter Wunder wirken.

Dogman
Dogman | © adrian Verlag

Sophia Wetzke: Ich kann mir auch vorstellen, dass es totale Geschmackssache ist, ob man diesen Comicstil liebt oder halt nicht. Aber wenn ich mir Dein nächstes Buch angucke, dann ist es ästhetisch gesehen auch eine ganz andere Qualität als z.B. „Das lustige Taschenbuch“ mit seinen Geschichten aus Entenhausen.

Elma – Ein Bärenleben
Elma – Ein Bärenleben | © toonfish

Wiebke Keuneke: Genau. Es heißt „Elma – ein Bärenleben“ und ist ein richtiges kleines Kunstwerk, mit verträumten Zeichnungen im DIN A 4 Format. Und auch die Geschichte ist ganz zauberhaft. Wenn ihr Kind zu denen gehört, die sich wie meins in Rollenspielen super gerne in Löwen, Wölfe oder halt Bären verwandelt, ist Elma genau das Richtige, denn dort geht es um das Kind Elma, das im Wald von einem Bären großgezogen wird, allerdings zu höherem berufen ist, denn eigentlich steckt in diesem Kind die Zauberin des Waldes, die die Welt vorm Untergang bewahren kann. Ein Comic für verträumte Kinder mit ganz viel Fantasie.

Handbuch für Superhelden
Handbuch für Superhelden | © Jacoby Stuart

Sophia Wetzke: Also auch inhaltlich bieten Comics richtig Wertvolles. Mir gefällt der Titel von Deinem nächsten Comic gut. „Handbuch für Superhelden“.

Wiebke Keuneke: Ein hervorragendes Buch, in dem es um das Thema Mobbing geht. Denn die 9-jährige Lisa wird in der neuen Schule wegen ihrer großen Ohren gemobbt. Schutz findet sie nur in der Bibliothek. Denn dort entdeckt sie ein Buch, in dem 101 Superkräfte genau beschrieben sind. „Das Handbuch für Superhelden“ ist für alle Kinder, die schon mal geärgert wurden, die sich allein gelassen gefühlt habe und sich Superkräfte gewünscht haben, für all die bietet dieses Buch einerseits einen Zufluchtsort – und es lädt aber auch ein, mutig zu sein.

Yasmina und die Kartoffelkrise
Yasmina und die Kartoffelkrise | © Reprodukt

Sophia Wetzke: Wer hat sich nicht schon mal Superkräfte gewünscht. Dein letztes Buch hat einen Titel, der mir irgendwie untypisch für einen Comic vorkam „Yasmina und die Kartoffelkrise“

Wiebke Keuneke: Stimmt, dabei ist Yasmina und die Kartoffelkrise der beste Beweis dafür, dass Kindercomics alles können: Kunstvolle Illustrationen, bei den handelnden Personen wurde sehr auf Diversität geachtet und auch der Inhalt ist zeitgemäß und alles andere als platt. Denn: die 11-jährige Yasmina, die für ihr Leben gerne kocht und mit zwei Freunden einen Gemüsegarten hegt und pflegt, fühlt sich herausgefordert als ein großes Unternehmen kommt und den Garten planiert und mit genmanipulierten Kartoffeln ersetzt, die sogar süchtig machen können. Daraus entspinnt sich das ganze Abenteuer von Yasmina. Eine absolute Empfehlung für alle Kinder, die gerne kochen, gärtnern und am liebsten die Welt retten würden.


Vorgestellte Bücher:


Dogman
von Dav Pilkey, Adrian Verlag, 9,99 Euro

Elma - ein Bärenleben von Ingrid Chabbert, Splitter Verlag, 19,95 Euro

Handbuch für Superhelden, Jacoby&Stuart, 13 Euro

Yasmina und die Kartoffelkrise, Reprodukt, 20 Euro

Buchcover von "Akissi", "Alles klar Dracula" und "Selma tauscht Sachen - Hundeleben"
Buchcover von "Akissi", "Alles klar Dracula" und "Selma tauscht Sachen - Hundeleben" | © radioeins

Weitere Empfehlungen:


Akissi, Reprodukt, 18 Euro

Alles klar Dracula, Splitter Verlag, 12,95 Euro

Selma tauscht Sachen - Hundeleben, Kibitz Verlag, 15 Euro