Interview

Rapper Ben Salomo

Zu Gast im radioeins Studio

„Sie sagen mir“ – ein Song des Rappers Ben Salomo, den er vor einer guten Woche auf seinem YouTube-Kanal gestellt hat und in dem er über das Thema rappt, das ihn am meisten umtreibt: Antisemitismus in Deutschland.

Rapper Jonathan Kalmanovich aka Ben Salomo © radioeins/Chris Melzer
Rapper Jonathan Kalmanovich aka Ben Salomo | © radioeins/Chris Melzer

Ben Salomo ist selbst als bekennender Jude in Berlin großgeworden, verarbeitet das auch offensiv in seinen Texten, hat die erfolgreiche Konzertreihe "Rap am Mittwoch" ins Leben gerufen – und sie vor einem knappen Jahr wieder aufgegeben, weil er die antisemitischen Aussagen seiner Kollegen nicht mehr ertragen hat.

Jetzt hat der Rapper Ben Salomo über all das ein Buch geschrieben – es heißt „Ben Salomo bedeutet Sohn des Friedens“ und heute Abend stellt er es in der Volksbühne vor.

Nancy Fischer spricht mit Ben Salomo darüber.

Rapper Jonathan Kalmanovich aka Ben Salomo © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer
Download (mp3, 6 MB)
Der Beitrag ist noch bis zum 06.02.2020 00:00:00 verfügbar.