Favorit Film

Schwimmen

Es heißt immer wieder, dass man sich beim ersten Film mit Themen und Geschichten beschäftigen sollte, die man aus eigener Erfahrung kennt. Diesen Ratschlag scheint die Regisseurin Luzia Loose bei ihrem Debütfilm „Schwimmen“ beherzigt zu haben.  

"Schwimmen" von Luzia Loose (Filmplakat) © UCM.ONE
"Schwimmen" von Luzia Loose (Filmplakat) | © UCM.ONE

Im Mittelpunkt ihrer Geschichte steht die Freundschaft von zwei ziemlich ungleichen Mädchen, zwei Außenseiterinnen, die sich Rückhalt geben.

Anke Leweke hat diesen Film gesehen und war ziemlich angetan.