Favorit Film

303

Morgen läuft in den Kinos ein sehr ungewöhnlicher deutscher Film an, der schon bei der Berlinale gefeiert wurde. Der Titel ganz schlicht "303".

303 (Bild: Anton Spieker, Mala Emde) © AlamodeFilm
303 (Bild: Anton Spieker, Mala Emde) | © AlamodeFilm

In diesem sehr originellen, unterhaltsamen Film zeigen zwei wunderbare junge Darsteller ihr ganzes Können. Mala Emde und Anton Spieker bilden als Jan und Jule eine eher zufällige Fahrgemeinschaft in einem alten Wohnmobil - einem Mercedes „303“. Auf ihrer Fahrt an die Atlantik-Küste liefern sich die beiden kluge und witzige Wortgefechte. Sie versuchen angestrengt sich nicht zu verlieben, was natürlich doch geschieht.

Regisseur Hans Weingartner schrieb brillante, philosophische Dialoge über die großen Fragen des Lebens, die von seinen bewunderungswürdigen Darstellern so vollkommen natürlich gesprochen werden, als entstünden die Sätze wirklich erst im Augenblick des Sprechens.
Rezension: Knut Elstermann