Favorit Buch

"Papa stirbt, Mama auch" von Maren Wurster

Ein Buch, das uns alle betrifft: Maren Wursters zutiefst berührende Reflektion über Fürsorge und Übergriffigkeit, Krankheit und Tod – und die Suche nach der eigenen Geschichte.

Papa stirbt, Mama auch von Maren Wurster © Hanser Berlin
Papa stirbt, Mama auch von Maren Wurster | © Hanser Berlin

Eine Frau, Mitte 40, muss Abschied von ihren Eltern nehmen. Abschied für immer, denn der Vater liegt mit einer schweren Krebserkrankung im Sterben, die kranke Mutter gleitet mehr und mehr durch ihre schwere Demenz aus dem Leben.

In "Papa stirbt, Mama auch" erzählt die Berliner Autorin Maren Wurster ungemein berührend, offen und zugleich sehr privat über Dankbarkeit, Liebe und Glück, aber auch über die Trauer und die Scham, die sie in dieser letzten Zeit mit den Eltern erlebt.

Gesa Ufer hat Maren Wursters Buch gelesen und stellt es vor.