Favorit Buch

Die Leben der Elena Silber

von Alexander Osang

Der Roman beginnt im Jahr 1905 mit einer Hinrichtung: Dem russischen Revolutionär Viktor Krasnow wird ein Holzpfahl in die Brust gerammt. Seine kleine Tochter Lena gerät nun in den Strudel der Geschichte, ist mit ihrer Familie immer auf der Flucht. 1936 heiratet sie den deutschen Textilingenieur Robert Silber und kommt mit ihm nach Deutschland, wo sie zu Elena Silber wird und fünf Töchter bekommt.

Die Leben der Elena Silber von Alexander Osang
Die Leben der Elena Silber von Alexander Osang | © S.Fischer

In Schlesien überleben sie den Zweiten Weltkrieg, aber dann verschwindet Robert und Elena muss ihre Töchter alleine durchbringen. Im Jahr 2017 macht sich ihr Enkel, der Filmemacher Konstantin Stein, auf den Weg nach Russland, um seine eigene Familiengeschichte und die Geschichte seiner Großmutter zu verstehen. Mit „Die Leben der Elena Silber“ hat der Reporter und Schriftsteller Alexander Osang einen ganz persönlichen Familienroman geschrieben.

Literaturagentin Marie Kaiser hat ihn gelesen.