Favorit Buch - "Hund Wolf Schakal" von Behzad Karim Khani

Hund Wolf Schakal von Behzad Karim Khani (Buchcover) © Hanser Literaturverlage
Hanser Literaturverlage
Hund Wolf Schakal von Behzad Karim Khani (Buchcover) | © Hanser Literaturverlage Download (mp3, 7 MB)

Saam ist zehn Jahre alt, als er mit seinem Bruder und seinem Vater aus dem Iran nach Deutschland flieht. Seine Mutter wurde während der iranischen Revolution hingerichtet. Saams Vater erholt sich von diesem Schlag sein Leben lang nicht - als gebrochener Mann kommt er nach Berlin und schlägt sich Taxifahrer durch.

Als älterer Bruder versucht Saam die Rolle des Familienoberhaupts zu übernehmen, den kleinen Bruder zu beschützen und sich Respekt unter den kriminellen Straßengangs Neuköllns zu erarbeiten. Doch sich selbst verliert Saam dabei immer mehr. Behzad Karim Khani beschreibt in seinem Debütroman "Hund Wolf Schakal" eindrucksvoll das harte Leben eines eingewanderten Jugendlichen in Berlin-Neukölln.

Literaturagentin Marie Kaiser hat "Hund Wolf Schakal“ gelesen.