Favorit Buch

Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume

David Bowie war einer der größten Inszenierungskünstler und Provokateure des Pop. Und nachdem er 2016 an Leberkrebs starb, viel seine Fangemeinde weltweit in Trauer.

Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume (Buchcover) © Cross Cult Comics
Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume (Buchcover) | © Cross Cult Comics

Der amerikanische Comic-Zeichner Mike Allred zeichnet jetzt den Aufstieg des Künstlers vom unbekannten David Robert Jones zum androgynen Superhelden Ziggy Stardust nach - in einer grellen Pop-Art-Collage, die nicht nur Bowie selbst, sondern auch die musikalische Epoche Anfang der 70er Jahre wieder auferstehen lässt: Mit Wegbegleitern wie Brian Eno, Iggy Pop, Elton John und sogar Elvis Presley, der doch sogar am selben Tag Geburtstag hatte wie Bowie. "Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume" heißt der Band, den Mike Allred gemeinsam mit Steve Horton und Laura Allred geschrieben und gezeichnet hat.

Literaturagentin Gesa Ufer hat den Band gelesen.

Bowie - Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume (Buchcover) © Cross Cult Comics
Cross Cult Comics
Download (mp3, 7 MB)