Favorit Buch - "Wir haben es nicht gut gemacht"

Wir haben es nicht gut gemacht © Suhrkamp / Insel
Suhrkamp / Insel
Wir haben es nicht gut gemacht | © Suhrkamp / Insel Download (mp3, 6 MB)

"Wenn ich Dich verliere, bevor ich es gewagt habe mit Dir zu leben, dann habe ich in meinem Leben auf nichts zu warten." Es sind radikale Zeilen wie diese, die Max Frisch im Sommer 1958 an Ingeborg Bachmann schreibt, nur wenige Tage nachdem sie sich überhaupt zum ersten Mal begegnet sind. Was sich nun anschließt ist eine fast fünfjährige Beziehung voller Höhen und vor allem Tiefen. Der Briefwechsel des wohl glamourösesten Paares der deutschsprachigen Literatur ist erschienen. radioeins-Literaturagentin Gesa Ufer stellt ihn uns vor.