High Fidelity - The Velvet Underground von The Velvet Underground (1969)

vorgestellt von Thorsten Pfeiffer (Holy´s Hit Records)

The Velvet Underground S/T (1969)
Universal
The Velvet Underground S/T (1969) | © Universal

Die CD ist längst vom Aussterben bedroht und das MP3 viel zu virtuell. Darum feiert radioeins das schwarze Gold – zusammen mit den Berliner Plattendealern unseres Vertrauens. Jede Woche stellen sie uns ein Album vor, das nur auf Vinyl so klingt, wie es klingen soll. Die Schallplatte lebt - immer mittwochs um 12.40 Uhr auf radioeins.

The Velvet Underground ist die dritte Langspielplatte der US-amerikanischen Rockband The Velvet Underground. Sie erschien im März 1969 auf dem Label MGM Records.

Bekannt wurde die Band als Gruppe von Protégées von Andy Warhol, der auch ihr erstes Album produzierte.

Mit ihren provokanten Texten über Sadomasochismus, Transvestitismus und Drogensucht blieb die Band während ihres Bestehens kommerziell erfolglos, heute wird sie jedoch zu den einflussreichsten Rockbands der Musikgeschichte gezählt.

Auf dem selbstbetitelten dritten Album vollzog The Velvet Underground einen Richtungswechsel von experimenteller Rockmusik zu zugänglichem Rock und Folk.

Thorsten Pfeiffer, Holy´s Hit Records

Der Beitrag ist noch bis zum 02.02.2023 00:00:00 verfügbar.