High Fidelity - "M_Sessions – Rare Originals" von Malaria!, Mania D., Matador

vorgestellt von Norman Dietze (Bis Aufs Messer)

M-Sessions von Malaria!, Mania D., Matador
M-Sessions von Malaria!, Mania D., Matador | © Moabit Musik

Das Stück „Kaltes Klares Wasser“ der New Wave Band Malaria! kennen wahrscheinlich viele und nun, 40 Jahre nach seinem Erscheinen kann man mit einer neuen Compilation tiefer in die Westberliner Szene rund um die Band aus den frühen 80ern eintauchen.

Das Projekt M_Sessions konzentriert sich auf die Bands Malaria!, Mania D. und Matador in der West-Berliner Musik- und Kunstszene der späten 1970er und 1980er Jahre. Die drei Bands um ihre Mitglieder Beate Bartel, Bettina Köster und Gudrun Gut spielten ab 1979 in unterschiedlichen Formationen Konzerte, veröffentlichten Platten und tourten rund um die Welt. Im Zuge von M_Sessions gab es bisher eine Ausstellung, eine Buchveröffentlichung, Konzerte und nun auch wieder Musik auf Schallplatte.

Für die Zusammenstellung von „M_Sessions – Rare Originals“ wählten die Musikerinnen aus dem Repertoire der 3 Bands „Rare Originals“ aus, bei denen sie eine besondere Bedeutung und Wichtigkeit sahen. Es gibt Live-Tracks, Wohnzimmeraufnahmen und Demoversionen aus einer längst vergangenen Zeit.

Bis heute gelten Malaria!, Mania D. und Matador mit ihrem Avantgarde / New Wave / Postpunk Sound als visionär und prägten ein neues Frauenbild in der Popkultur. Die 13 Songs auf „M_Sessions – Rare Originals“ bringt die Vergangenheit ins Jetzt und in die Zukunft.

Norman Dietze

Der Beitrag ist noch bis zum 28.09.2023 00:00:00 verfügbar.