Halle

Welle der Solidarität

Gestern Mittag fand der Synagogenanschlag in Halle statt, bei dem zwei Menschen ermordet von einem mutmaßlich rechtsextremen Täter mit antisemitischem Motiv wurden. Heute folgt eine große Welle der Solidarität... 

Trauer nach Schüssen in Halle: Ein Mann zündet eine Kerze auf dem Marktplatz an
Trauer nach Schüssen in Halle: Ein Mann zündet eine Kerze auf dem Marktplatz an | © dpa

Menschen legen Blumen nieder und zünden Kerzen an, es gab schon eine Mahnwache am Vormittag, Bundes- und Landespolitiker reisen nach Halle und bekunden ihre Solidarität mit der jüdischen Gemeinde. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier und der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, haben den Tatort nahe der Synagoge schon besucht.

Conny Müller vom MDR berichtet...