Weimarer Reichsverfassung

Vor 100 Jahren wurde der deutsche Adel abgeschafft

"Arm gegen Reich - So lebt der Adel in Deutschland" oder "Leben im Adel - Vom extremen Reichtum deutscher Fürsten" so und ähnlich lauten Titel von recht aktuellen Dokumentationen aus dem deutschen Fernsehen.

Gloria von Thurn und Taxis steht im Schloss St. Emmeram im Spiegelsaal © dpa/Sven Hoppe
Bis 1919 war der Adel ein eigener Stand in Deutschland mit Titeln und Privilegien. Dann verlor der Adel seine Sonderstellung und alles, was ihn ausmachte | © dpa/Sven Hoppe

Genau heute vor 100 Jahren wurden die Vorrechte und Titel des Adels in Deutschland abgeschafft. Eigentlich. Warum wir trotzem immer noch davon reden, darüber sprach Nancy Fischer mit dem ARD-Adelsexperten Rolf Seelmann-Eggebert.

Gloria von Thurn und Taxis steht im Schloss St. Emmeram im Spiegelsaal © dpa/Sven Hoppe
dpa/Sven Hoppe
Download (mp3, 5 MB)