Theater - Tschechows „Iwanow“ am Berliner Ensemble

BERLINER ENSEMBLE: „Iwanow“ frei nach Anton Tschechow, Regie
Matthias Horn
© Matthias Horn Download (mp3, 5 MB)

Ein Mann in der Mitte des Lebens kapituliert: vor sich selbst, vor seinen Lebensplänen, die er mal hatte, er ist pleite und seine Ehe ist auch am Ende. Und für all das bemitleidet er sich selbst zutiefst. Ein Mann also mit heftiger Midlifecrisis – das ist, grob zusammengefasst, Iwanow. Der Bühnenklassiker von Anton Tschechow kommt nun auf die Bühne des Berliner Ensemble, allerdings ins hier und heute versetzt, inszeniert von Yana Ross. Unsere Kollegin Cora Knoblauch war bei der Premiere.