Mobile Hausgemeinschaft

"Tiny House Ville" auf dem Parkplatz eines schwedischen Möbelhauses

Ein Leben reduziert auf das Nötigste - in so genannten Tiny Houses. Für die meisten ist das unvorstellbar. Doch der Trend zum kleinen Wohnen könnte in Großstädten die Lösung für Obdachlosigkeit und Wohnungsmangel sein.

Tiny House Ville in Berlin-Lichtenberg © Tiny Foundation
Tiny House Ville in Berlin-Lichtenberg | © Tiny Foundation

In Berlin-Lichtenberg soll nun ein ganzes Dorf aus Tiny Houses entstehen - auf dem Parkplatz von IKEA. Im April soll es eröffnen. Die Tiny Foundation als Initiator lässt sich dabei von dem Künstler Thomas Pollhamer beraten. Der machte zuletzt Schlagzeilen als ein Förster seine selbstgebaute Hütte im Plänterwald fand.

radioeins-Kollegin Aniko Schusterius hat sich das Dorf der kleinen Häuser mal genauer angesehen und berichtet darüber.

Tiny House Ville in Berlin-Lichtenberg © Tiny Foundation
Tiny Foundation
Download (mp3, 5 MB)