WWF-Studie

Weniger Tiere in den Wäldern

Um Wälder geht es dieser Tage ja häufiger mal. Sie leiden unter Trockenheit, Brand, Luftverschmutzung, hier bei uns auch unter Borkenkäfern und in Brasilien unter Abholzung. Dabei sind sich eigentlich alle einig: Wir brauchen unsere Wälder!

Laubwald von oben © imago/Westend61
Laubwald von oben | © imago/Westend61

Wälder sind wichtig für unser Ökosystem und unser Überleben auf dieser Erde. Jetzt kommt eine neue und traurige Nachricht hinzu: Die Tierbestände in den Wäldern weltweit sind seit den 70 Jahren drastisch gesunken.

Der WWF hat heute eine Studie dazu vorgestellt. Darüber sprechen wir mit Dr. Susanne Winter, der Forstbeauftragten des WWF.

Laubwald von oben © imago/Westend61
imago/Westend61
Download (mp3, 5 MB)