Podcast mit Julia Vismann

Neue Folge des Podcasts "Talking Science": Impfen

Impfen löst alle möglichen Gefühle aus: Skepsis, Angst, Neid aber auch Freude und Befreiung. Endlich hat das Impfen an Fahrt aufgenommen.

Logo für den Podcast Talking Science (Quelle: rbb)
radioeins aktuell | © rbb

Deutschland hat beim Impfen den Turbo eingeschaltet. Ist damit die Corona-Pandemie bald besiegt? Über die Neuentwicklung von Impfstoffen und über die Abwägung von Risiken spricht radioeins-Kollegin Julia Vismann im rbb-Wissenspodcast "Talking Science" mit Prof. Leif-Erik Sander, Impfstoffforscher an der Charité Berlin, und dem Psychologen und Risikoforscher Prof. Markus Feufel von der TU Berlin.

Mehr dazu von Julia Vismann.


Von der Wissenschaft heißt es ja öfter, dass sie in einem Elfenbeinturm sitzt. Dass "Otto Normalo" das nicht versteht, was Forscher so forschen. Dem will der neue Podcast "Talking Science – Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft" Abhilfe schaffen.

Berlin ist dieses Jahr die Wissensstadt. Ein Wissenschaftsjahr in dem zwei Forscher geehrt werden, die sowohl die Medizin als auch die Naturwissenschaften revolutioniert haben. Rudolf Virchow und Hermann von Helmholtz. Beide sind vor 200 Jahren geboren und haben die moderne Wissenschaft geprägt.

Der Wissenschaftspodcast Talking Science vom rbb und der Berlin University Alliance beschäftigt sich ebenfalls mit diesen beiden Forschern. radioeins-Kollegin Julia Vismann ist die Moderatorin des Podcasts.