Corona-Pandemie

Impfaktion für Studierende an der Universität Potsdam

Heute läuft an der Universität Potsdam die erste spontane Impfaktion für Studierende – ohne Anmeldung und im Zweifel sogar ohne Impfbuch. radioeins-Brandenburg-Reporterin Amelie Ernst berichtet darüber.

Studierende an der Universität Potsdam können sich spontan und unkompliziert Impfen lassen © radioeins/Amelie Ernst
Studierende an der Universität Potsdam können sich spontan und unkompliziert Impfen lassen | © radioeins/Amelie Ernst

Wer will nochmal, wer hat noch nicht – heißt es im Moment auch in den Brandenburger Impfzentren. Kurzfristige Termine sind kein Problem, aber nach dem großen Run ist dem einen oder der anderen der Weg dorthin oder zum Hausarzt zu kompliziert. Gerade viele Jüngere setzen offenbar erstmal andere Prioritäten im Sommer.

Da kommt die spontane Impfaktion heute an der Potsdamer Universität vielleicht ganz gelegen.

radioeins-Brandenburg-Reporterin Amelie Ernst ist für uns heute Morgen gleich mal hingefahren und berichtet darüber.

Studierende an der Universität Potsdam können sich spontan und unkompliziert Impfen lassen © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Download (mp3, 5 MB)