Nahrhaft und proteinreich - Hausgrillen in Lebensmitteln

Ausgewachsene Hausgrillen (auch Heimchen genannt) krabbeln auf Boxen © dpa/Visarut Sankham
dpa/Visarut Sankham
Ausgewachsene Hausgrillen (auch Heimchen genannt) krabbeln auf Boxen | © dpa/Visarut Sankham Download (mp3, 6 MB)

Ab heute dürfen in der EU Hausgrillen in Lebensmitteln verwendet werden. Die Insekten können nun gefroren, getrocknet oder als Pulver verwendet werden. Wir sprechen darüber mit Folke Dammann von snack insects. Er beschäftigt sich schon fast zehn Jahre lang mit Insekten als Lebenmitteln, hat "Das Insekten-Kochbuch" geschrieben und gibt Insekten-Kochkurse.

Von heute an dürfen in der EU Hausgrillen in Lebensmitteln verwendet werden. Die Insekten dürfen gefroren, getrocknet oder als Pulver verarbeitet werden, zum Beispiel für Nudeln, Pizza, Chips und viel mehr. Die einen schreien igitt, andere denken: mmmh, lecker Proteine.