Geht doch! Aber nicht ohne Ehrenamtliche...

Hospizarbeit in Woltersdorf

Die einen trainieren den Fußballnachwuchs, andere helfen im Tierheim oder diskutieren mit im Gemeinderat – wer ein Ehrenamt übernehmen will, der muss meist nicht lange suchen, denn Ehrenamtliche werden fast überall gesucht…

Hospiz der Diakonie in Woltersdorf © radioeins/Amelie Ernst
Hospiz der Diakonie in Woltersdorf | © radioeins/Amelie Ernst

Aber es gibt auch Ehrenämter, auf die kommt man vielleicht nicht gleich – weil sie zum Beispiel an Orten stattfinden, an die man eher selten geht.

Was damit gemeint ist, das besprechen wir mit unserer Brandenburg-Reporterin Amelie Ernst.

Hospiz der Diakonie in Woltersdorf © radioeins/Amelie Ernst
radioeins/Amelie Ernst
Download (mp3, 5 MB)
Die Ehrenamtliche Gabi besucht Karin ein- bis zweimal pro Woche im Woltersdorfer Hospiz.
Die Ehrenamtliche Gabi besucht Karin ein- bis zweimal pro Woche im Woltersdorfer Hospiz. | © radioeins/Ernst