Wissen - Denken - Meinen

Fake-Videotelefonat mit Giffey - russische Komiker bekennen sich zu Klitschko-Fake

Ein Kommentar von Daniel Fiene

Seit Tagen gibt das abgebrochene Telefonat der Berliner Regierenden Bürgermeisterin Giffey mit einem Fake-Klitschko Rätsel auf: War es ein sogenannter Deep-Fake oder politische Kunst? Nun hat sich ein russisches Komiker-Duo zu der Aktion bekannt.

Daniel Fiene. (Bild: IMAGO / Future Image)
Daniel Fiene | © IMAGO / Future Image

Es war sicherlich eine der absurderen Polit-Possen dieses Jahres: Berlins Bürgermeisterin Franziska Giffey sowie ihre Amtskollegen aus Madrid und Wien hatten am Freitag einen Videocall mit Kyjiws Bürgermeister Vitali Klitschko. Nur, dass dieser Klitschko gar nicht Klitschko war, sondern offensichtlich eine technische Fälschung.

Wie schlimm war es, dass Giffey sich fast eine halbe Stunde mit einem Fake unterhalten hat? Dazu ein Kommentar von Daniel Fiene, Berliner Medienjournalist und Host des Podcast "Was mit Medien".

Daniel Fiene. (Bild: IMAGO / Future Image)
IMAGO / Future Image
Download (mp3, 5 MB)