Schöner Lesen

"In der Hitze eines Sommers" von Emma Flint

Neu auf Platz 7 der radioeins-Bücherliste: "In der Hitze eines Sommers" von Emma Flint. New York, 1965: An einem heißen Sommermorgen findet Ruth Malone die Betten ihrer zwei Kinder leer vor – die Fenster stehen weit offen.

In der Hitze eines Sommers von Emma Flint © Piper
In der Hitze eines Sommers von Emma Flint | © Piper

Ruth lebt von ihrem Ehemann getrennt, liebt auffällige Kleidung und provokantes Make-up. Ihre Männerbekanntschaften sind den Nachbarn ebenfalls ein Dorn im Auge und machen sie innerhalb kürzester Zeit bei der Polizei zur Hauptverdächtigen. Denn bald ist es traurige Gewissheit: ihre Kinder sind tot.

Emma Flints Romandebüt „In der Hitze eines Sommers“ beruht auf einer wahren Begebenheit und ist somit der perfekte Lesestoff für Christian Koch aus der Krimibuchhandlung "Hammett" in Berlin-Kreuzberg.

Inhalt


Sommer 1965, die Straßen New Yorks flimmern in der Hitze. Eines Morgens findet die alleinerziehende Ruth Malone das Zimmer ihrer beiden kleinen Kinder leer vor, das Fenster steht offen. Schnell wird Ruths eigenwilliger Lebensstil – die provokante Kleidung, das stets perfekt geschminkte Gesicht, die Kontakte zu Männern – ihr zum Verhängnis. Angeheizt durch Spekulationen aus der Nachbarschaft, zieht die Polizei einfache Schlüsse.

Auch Boulevardreporter Pete Wonicke, für den der Fall die erste große Story ist, verurteilt Ruth zunächst. Doch je länger er recherchiert, desto klarer sieht er das falsche Spiel der Presse und die frauenverachtenden Machenschaften der Polizei. Bald schon beginnt Pete, an allem zu zweifeln, was er zu wissen glaubte.

Autorin


Emma Flint wurde in Newcastle upon Tyne im Nordosten Englands geboren. Sie studierte Englisch und Geschichte an der University of St Andrews und ist Absolventin des Schreibprogramms der Faber Academy in London.

Seit ihrer Kindheit liest Flint Berichte über reale Verbrechen und entwickelte über die Jahre ein enzyklopädisches Wissen über Mordfälle und berüchtigte historische Persönlichkeiten sowie eine Faszination für unkonventionelle Frauen – vergangene, gegenwärtige und fiktive. Flint lebt und arbeitet in London.

radioeins-Bücherliste

Platz

VW

Titel

Autor

01

01

Hamster im hinteren Stromgebiet

Joachim Meyerhoff

02

08

Die Gespenster von Demmin

Verena Keßler

03

02

Was Nina wusste

David Grossmann

04

03

Die Sommer

Ronya Othmann

05

07

Monster wie wir

Ulrike Almut Sandig

06

NEU

Herzfaden

Thomas Hettche

07

NEU

In der Hitze eines Sommers

Emma Flint

08

04

Der letzte Satz

Robert Seethaler

09

05

CoDex 1962

Sjon

10

06

Paradise City

Zoe Beck

Stand vom 05.10.2020

Der Beitrag ist noch bis zum 05.10.2021 00:00:00 verfügbar.