Harald Martenstein über

Welche Angst lohnt sich eigentlich?

Wir leben hierzulande risikoarm, aber es scheint ein natürliches Angstpotenzial zu geben, das irgendwo hinwill. Anders ist die neue Telefonangst nicht zu erklären.

Harald Martenstein
Harald Martenstein | © dpa

Wer unter irrationalen Ängsten leidet, findet in Harald Martenstein einen Bruder im Geiste. Er hat unter anderem Angst davor, auf Türme zu steigen. Erst nach vielen Jahren hat er ein todsicheres Mittel gegen Höhenangst entdeckt. Er besteigt einfach keine Türme mehr – es wirkt! Falls Sie unter Arachnophobie leiden, der Angst vor Spinnen, lautet sein Rat: Gehen Sie Spinnen aus dem Weg. Meist lässt sich das einrichten. Seine Angst vor Altersarmut hat vermutlich einen rationalen Kern, wegen der drohenden Inflation, der drohenden Strafzinsen und drohender Crashs auf allen Ebenen. Immerhin muss er keine Angst vor dem Börsencrash haben, weil er wegen seiner tiefsitzenden Angst vor Aktien keine Wertpapiere besitzt...

Zur Person

Harald Martenstein

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Klug und nachdenklich. Mit seiner angenehmen Stimme erklärt er die alltäglichen Nebensachen unserer Welt. Harald Martenstein ist mit seiner Kolumne seit 2007 auf radioeins zu hören. [mehr]