Harald Martenstein über

Gute und böse Meinungen

Es wird immer strittige Themen geben. Neu ist die Tendenz, eine der Seiten als "die Bösen" moralisch abzuqualifizieren. Zivilisatorisch waren wir schon mal weiter.

Podcast Harald Martenstein
Podcast Harald Martenstein | © radioeins

Der These, dass um Kolumnisten zu viel Gewese gemacht wird, würde Martenstein sofort zustimmen, wenn er nicht zufällig selber zu dieser Spezies gehören würde. Sobald man Teil einer Gruppe ist, hat man seltsamerweise mehr Verständnis für sie. Wenn du nicht 1000 Meilen in den Mokassins eines anderen gegangen bist, hast du nicht das Recht, ihn zu verurteilen, sagen die Indianer. Das neue Wort für Indianer hat er vergessen. Wer ihm das zum Vorwurf machen will, möge zuvor 500 Meilen in seinen Mokassins wandeln. Die zweiten 500 Meilen gehen aufs Haus...

Zur Person

Harald Martenstein

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Klug und nachdenklich. Mit seiner angenehmen Stimme erklärt er die alltäglichen Nebensachen unserer Welt. Harald Martenstein ist mit seiner Kolumne seit 2007 auf radioeins zu hören. [mehr]