Mo 28.09.
2020
18:20

Harald Martenstein über

Geschlechtergerechte Sprache und Pronomen

Unser Kolumnist wird schon wieder gedrängt, über ein Aufregerthema nachzudenken: über geschlechtergerechte Sprache und Pronomen. Dabei will er doch nur Frieden.

Harald Martenstein
Harald Martenstein | © dpa

Wer bin ich? Harald Martenstein kann sich nicht in einem kurzen Satz definieren. Manche Leute scheinen zu denken, dass er mutig ist. Diese Zuschreibung stimmt nicht. Eine alte Freundin, Feministin im Sinne von Alice Schwarzer, möchte zum Beispiel, dass er über Pronomenrunden schreibt. Warum immer ich, denkt er, und immer solche Aufregerthemen? Er will doch einfach nur lieb sein.

Zur Person

Harald Martenstein

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Klug und nachdenklich. Mit seiner angenehmen Stimme erklärt er die alltäglichen Nebensachen unserer Welt. Harald Martenstein ist mit seiner Kolumne seit 2007 auf radioeins zu hören. [mehr]