Harald Martenstein über - Das Jahr 2022

Podcast Harald Martenstein
radioeins
Podcast Harald Martenstein | © radioeins Download (mp3, 5 MB)

Man dachte, 2020 war mies, aber dann kam 2021. Und jetzt heißt es wieder: auf ein Neues! Was wir von 2022 realistischerweise zu erwarten haben.

Und wieder droht ein neues Jahr. Eingestimmt hat sich Martenstein auf den Jahreswechsel bereits kurz vor Weihnachten auf ZEIT ONLINE, mithilfe der Überschrift des dortigen Aufmachers: "Es besteht kein Grund für Optimismus". Es handelt sich dabei um ein Zitat der Seuchenschützerin Andrea Ammon.

Natürlich besteht der nicht. Ist doch wohl klar. Kritisch könnte er allenfalls anmerken, dass Überschriften wie zum Beispiel "Hund beißt Mann" als nicht sehr originell gelten, die Headline "Mann beißt Hund" dagegen schon eher. "Es gibt jede Menge Gründe für Optimismus" wäre, so gesehen, eine extrem neugierig machende Überschrift. Aber gelogen. Martenstein schildert uns das Jahr 2022, wie es sein wird. Keine Sorge, das wird keine von diesen Jahreswechsel-Satiren. Wahrlich, er sagt uns, was wirklich passieren wird. Und zwar glasklar, nicht verklausuliert und vieldeutig wie einst der Seher Nostradamus.

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Zur Person - Harald Martenstein

Klug und nachdenklich. Mit seiner angenehmen Stimme erklärt er die alltäglichen Nebensachen unserer Welt. Harald Martenstein ist mit seiner Kolumne seit 2007 auf radioeins zu hören.