Reportage - "Ich habe berührende Gespräche geführt, die einem als Reporter nahe gehen"

Max Ulrich an der polnoisch-ukrainischen Grenze © rbb|24/Tim Schwiesau
rbb|24/Tim Schwiesau
Max Ulrich an der polnoisch-ukrainischen Grenze | © rbb|24/Tim Schwiesau Download (mp3, 4 MB)

Seit einer Woche herrscht Krieg in der Ukraine. Seit dem Wochenende war Max Ulrich an der polnisch-ukrainischen Grenze und hat für radioeins berichtet.

Er hat dabei Frauen und Kinder getroffen, die das Land verlassen. Und Männer, die wieder reingehen, um für ihr Land zu kämpfen. Vielen fehlten die Worte, manche waren glücklich dass sie helfen konnten.

Nun ist Max wieder auf dem Heimweg. Wir sprechen mit ihm über seine Erlebnisse und Eindrücke.