Besuch im Presswerk

Das Albaum wird gepresst - Update aus der Plattenproduktion

Albaum - das radioeins-Album, das Bäume pflanzt: Karma- und konsumtechnisch klingt es wie das absolute Paradies: Schallplatten kaufen und damit den Tropenwald in Sambia aufforsten. Das ist mit dem radioeins Albaum möglich.

Ziemlich genau 22 Sekunden dauert es, eine Albaum-Vinyl-Scheibe zu pressen.
Ziemlich genau 22 Sekunden dauert es, eine Albaum-Vinyl-Scheibe zu pressen. | © radioeins

Das Albaum ist voll mit Songs von Bilderbuch, Tocotronic, Sophie Hunger oder Wanda. Mit einem Vinylalbum zum Beispiel können 31 Bäume, mit einer CD 26 Bäume durch die Einnahmen des Albums gepflanzt werden. Aktueller Stand des Albaums: 300.060 gepflanzte Bäume.

Da klingt alles ein wenig zu schön um wahr zu sein, denn der Prozess eine Platte zu pressen ist nicht die umweltfreundlichste. Platte machen, heißt schließlich: Plastik machen. Das radioeins Albaum wird klimaneutral produziert.

radioeins-Kollegin Laurina Schräder war bei Optimal Media in Röbel an der Müritz in Mecklenburg, dem Presswerk, das für uns das Albaum presst.