Thema bei "DIE WEBER" am Freitag

Zu Hause bleiben oder ausgehen – was nützt jetzt der Kultur?

Interview mit Berlins Kultursenator Klaus Lederer

Die Corona-Inzidenz steigt. In Berlin liegt der Wert aktuell bei 348,6. In den vergangenen 24 Stunden gab es rund 3.000 Neuinfektionen. Die Clubs bleiben offen, ab Samstag gilt in Berlin im Freizeitbereich 2Gplus. Angesichts der stetig steigenden Zahlen stellt man sich nun vermutlich bei jeder Kulturveranstaltung die Frage: Soll man hingehen und die Kultur unterstützen oder folgt man der Empfehlung des Robert Koch-Instituts (RKI) und vermeidet Kontakte sowie Veranstaltungen mit vielen Menschen.

Klaus Lederer © radioeins/Beate Kaminski
Klaus Lederer | © radioeins/Beate Kaminski

Am Freitag möchten wir darüber mit Ihnen in unserer Sendung "DIE WEBER" sprechen. Doch schon heute sprechen Meili Scheidemann und Max Ulrich mit Berlins Kultursenator Klaus Lederer von den Linken über das Thema.

Klaus Lederer © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski
Download (mp3, 7 MB)