Berlinale

Was passiert, wenn Kosslick nicht mehr da ist?

Schlechte Nachrichten: George Clooney kommt nicht, Leonardo diCaprio kommt auch nicht. Gute Nachrichten: Robert Pattinson kommt, Isabelle Huppert, Tilda Swinton und der unfassbare Willem Dafoe kommen auch. Die roten Teppiche liegen, dis Schnittchen sind geschmiert. Wir sind bereit. Die Berlinale kann beginnen.

Berlinale-Chef Dieter Kosslick am 14.02.2017 in Berlin © imago/Seeliger
Berlinale-Chef Dieter Kosslick | © imago/Seeliger

Wird sie morgen ja auch, nur diesmal wird nicht alles funkeln, auch ein paar Schatten werden in den nächsten 10 Tagen über der Berlinale lieben. Zum einen die MeeToo-Debatte, die mit dem Fall Dieter Wedel nun auch Deutschland erreicht hat, zum anderen, weil die Nachfolge des langjährigen Festival-leiters Dieter Kosslick recht zügig geklärt werden muss.

Unter anderem dafür zuständig ist die Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

imago/Seeliger
Download (mp3, 5 MB)