Eurovision Song Contest

Vor dem zweiten Halbfinale beim ESC

Der Eurovision Song Contest ist zurück – mit allem, was dazugehört. Viele tippen ja auf die Ukraine, aber die Konkurrenz gibt alles, wie radioeins-ESC-Reporterin Amelie Ernst weiß. Das zweite Halbfinale können Sie heute Abend ab 21 Uhr im TV verfolgen, bei One – und das Finale am Samstag Abend dann am besten auf radioeins!

Achille Lauro aus San Marino mit dem Titel „Stripper“ bei der Generalprobe für das zweite Halbfinale beim Eurovision Song Contest (ESC)
Achille Lauro aus San Marino mit dem Titel „Stripper“ bei der Generalprobe für das zweite Halbfinale beim Eurovision Song Contest (ESC) | © dpa/Jens Büttner

Für die einen ist das musikalisch gesehen gerade die schönste Woche des Jahres – für andere ist es die Zeit, einen großen Bogen um den Fernseher zu machen, zumindest am Samstagabend - denn er steht wieder an: der Eurovision Song Contest!

Mal sehen, wo Deutschland dieses Mal landet – wir übertragen den ESC dieses Mal komplett, in solchen Zeiten erst Recht.

Mit dabei sein wird am Samstagabend auch unsere ESC-Expertin Amelie Ernst, aber noch ist sie vor Ort in Turin und berichtet über das zweite Halbfinale, was heute Abend ansteht.

Achille Lauro aus San Marino mit dem Titel „Stripper“ bei der Generalprobe für das zweite Halbfinale beim Eurovision Song Contest (ESC)
dpa/Jens Büttner
Download (mp3, 6 MB)