Brüssel

Von der Leyen auf Werbetour

Ursula von der Leyen hat in Brüssel ihre politischen Ziele präsentiert für den Fall, dass sie zur Präsidentin der EU-Kommission gewählt wird. Dabei hat sie sich u.a. für einen großangelegten Bürgerdialog zur Reform der Europäischen Union ausgesprochen.

Ursula von der Leyen (CDU) © AP Photo/Francisco Seco
Ursula Von der Leyen will EU-Kommissionspräsidentin werden und ist gerade auf Überzeugungstour | © AP Photo/Francisco Seco

Letzte Woche Montag hatte sie noch niemand auf dem Zettel und in dieser Woche kämpft sie schon um die Gunst der EU-Parlamentarier. Ursula Von der Leyen will EU-Kommissionspräsidentin werden.

Die CDU-Politikerin stand bisher den Fraktionen von Sozialdemokraten und Liberalen im Europaparlament Rede und Antwort. Dabei skizzierte sie ihre Pläne für die Klima-, Migrations- und Sicherheitspolitik. Von der Leyen sprach sich unter anderem für eine klimaneutrale EU und gemeinsame Regeln bei Asyl und Einwanderung aus. 

Das Europaparlament stimmt voraussichtlich am kommenden Dienstag über von der Leyen ab. Dabei ist ihr die Unterstützung der Fraktionen keineswegs sicher. Am Nachmittag war die CDU-Politikerin bei einer Sitzung der Grünen-Fraktion im Europaparlament.

Mit dabei war auch Reinhard Bütikofer. Er ist der Co-Vorsitzende der Europäischen Grünen Partei. Max Spallek sprach mit ihm darüber.

Ursula von der Leyen (CDU) © AP Photo/Francisco Seco
AP Photo/Francisco Seco
Download (mp3, 4 MB)