Vorstoß der Unionsfraktion

Corona-Pandemie: Mehr Kompetenzen für den Bund

Bund und Länder kommen zusammen, Richtlinien im Kampf gegen das Coronavirus werden formuliert, die dann von den Ländern teilweise sehr frei interpretiert und umgesetzt werden. So immer wieder geschehen in den vergangenen Monaten.

Kanzlerin Angela Merkel bei einer Sitzung des Deutschen Bundestages im März
Kanzlerin Angela Merkel bei einer Sitzung des Deutschen Bundestages im März | © IMAGO / Future Image

Kritik daran kommt allen voran von der Kanzlerin. Medienberichten zufolge will Angela Merkel das Infektionsschutzgesetz ändern.

Angesichts des uneinheitlichen Vorgehens der Länder bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie kommt aus der Unionsfraktion im Bundestag nun ein Vorstoß für mehr Kompetenzen des Bundes. Ziel: gleiche Maßnahmen in der Krisenbewältigung zu ermöglichen.

Wo die Initiative ansetzt und was sich alles verändern soll, fragen Sonja Koppitz und Max Spallek Jan-Marco Luczak (CDU). Er ist Mitglied des Deutschen Bundestags und Unterstützer der Initiative.

Kanzlerin Angela Merkel bei einer Sitzung des Deutschen Bundestages im März
IMAGO / Future Image
Download (mp3, 5 MB)