NSU-Prozess

NSU Watch war an jedem Prozesstag im Gerichtssaal

Der NSU-Prozess ist vorbei. Zschäpe bekommt als Mittäterin lebenslänglich, die anderen Angeklagten zwischen zweieinhalb und zehn Jahren. Fünf Jahre und über 400 Verhandlungstage sind ins Land gegangen und an jedem einzelnen dieser Tage hat ein Vertreter von NSU Watch im Verhandlungssaal gesessen.

Prozessbeobachter und Vertreter der Nebenklage sitzen im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München © dpa/Peter Kneffel
Prozessbeobachter und Vertreter der Nebenklage sitzen im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München | © dpa/Peter Kneffel

NSU-Watch ist eine unabhängige Initiative zur Dokumentation oder Hintergrundrecherche des Prozesses gegen den sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund. Auf der Webseite ist jeder einzelne Verhandlungstag des NSU-Prozesses dokumentiert. Damit wurde ein einzigartiges Archiv der Zeitgeschichte geschaffen.

Katja Weber und Holger Klein sprechen darüber mit Robert Andreasch von NSU-Watch.

Prozessbeobachter und Vertreter der Nebenklage sitzen im Gerichtssaal im Oberlandesgericht in München © dpa/Peter Kneffel
dpa/Peter Kneffel
Download (mp3, 6 MB)

 



Link: NSU Watch