Welttag der Ozeane

Nachhaltiges Essen aus dem Meer

Forscher des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) in Bremen machen sich heute schon Gedanken, wie die stetig wachsende Weltbevölkerung in Zukunft ernährt werden kann. Dabei stehen nicht Fleisch und Fisch auf dem Speiseplan, sondern beispielsweise Quallen und Seegurken.

Eine Taucherin beobachtet eine Qualle © imago images/Addictive Stock
Eine Taucherin beobachtet eine Qualle | © imago images/Addictive Stock

Zum Welttag der Ozeane sprechen Katja Weber und Holger Klein mit Holger Kühnhold. Der Meeresbiologe am Leibniz-Zentrum hat Ideen, wie die Ozeane dabei helfen können, in Zukunft die Menschheit zu ernähren.

Eine Taucherin beobachtet eine Qualle © imago images/Addictive Stock
imago images/Addictive Stock
Download (mp3, 7 MB)