Nordafrika

Droht ein langer Bürgerkrieg in Libyen?

Seit die Libyer vor acht Jahren den Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi Gaddafi gestürzt hatten, herrschen in dem nordafrikanischen Land bürgerkriegsähnliche Zustände. Etliche Milizen und zwei Regierungen kämpfen um die Macht im Land.

Rebellen hissen die Flagge Libyens © imago/Xinhua
Rebellen hissen die Flagge Libyens | © imago/Xinhua

Zwei Namen sind derzeit in Libyen wichtig: Fajis al-Sarradsch führt die Regierung, die von den Vereinten Nationen anerkannt wird, ist aber außerhalb von Tripolis weitgehend machtlos. Der andere ist General Chalifa Haftar. Dessen Truppen der sogenannten Libyschen Nationalarmee führen derzeit eine Offensive durch und stehen kurz vor Tripolis.

Ein wenig Überblick über die Lage im Land erhoffen sich Katja Weber und Holger Klein von dem Libyen-Experten Andreas Dittmann von der Universität Gießen.