Corona-Pandemie

Das Corona-Infektionsgeschehen beruhigt sich offenbar bundesweit

Die Zahl der in Deutschland registrierten Corona-Neuinfektionen ist weiter gesunken - ebenso die Sieben-Tage-Inzidenz. Bundesweit liegt sie bei 141,4. Jeder vierte Kreis liegt wieder unter der Schwelle von 100.

Coronavirus © imago images/Future Image
Coronavirus | © imago images/Future Image

Es gibt allerdings starke regionale Unterschiede. Im Kreis Flensburg liegt die Inzidenz beispielsweise bei 32, der Saale-Orla-Kreis in Thüringen ist mit 557 das Schlusslicht.

Vor noch ein paar Wochen prognostizierten viele Modelle einen langen, steilen Anstieg der Infektionszahlen; jetzt gehen sie seit Tagen leicht zurück.

Über die möglichen Ursachen spricht Max Spallek mit dem Virologen Dr. Martin Stürmer, Laborleiter im IMD Labor Frankfurt und Lehrbeauftragter für Virologie an der Universität Frankfurt.

Coronavirus © imago images/Future Image
imago images/Future Image
Download (mp3, 7 MB)