Machtkampf in Südafrika

Südafrikanische Regierungspartei fordert Staatschef Zuma zum Rücktritt auf

Südafrikas Regierungspartei ANC hat den unter Korruptionsverdacht stehenden Staatschef Zuma offiziell zum Amtsverzicht aufgefordert. Einen entsprechenden Beschluss hat das Exekutivkomitee der Partei getroffen. Allerdings wurde Zuma keine Frist für einen Rücktritt gesetzt.

Südafrikanische Regierungspartei fordert Rücktritt von Staatschef Zuma © AP Photo/Themba Hadebe
Südafrikanische Regierungspartei fordert Rücktritt von Staatschef Zuma | © AP Photo/Themba Hadebe

In Südafrika hat die Regierungspartei ANC den umstrittenen Staatschef Zuma offiziell zum Rücktritt aufgefordert. Der Staatschef müsse im Interesse des Landes rasch seinen Amtsverzicht erklären, sagte Generalsekretär Magashule. Dies sei das Ergebnis einer 13stündigen Sitzung des erweiterten ANC-Vorstands.

Sollte Zuma sich weigern zurückzutreten, droht ihm ein Amtsenthebungsverfahren im Parlament. Zumas Nachfolger soll vermutlich der im Dezember neu gewählte ANC-Parteivorsitzende und Vizepräsident Ramaphosa werden.  

Dem 75-jährigen Zuma wird Korruption vorgeworfen.

Sonja Koppitz und Max Spallek sprachen darüber mit ARD-Korrespondent Jan-Philippe Schlüter in Johannesburg, Südafrika.

AP Photo/Themba Hadebe
Download (mp3, 4 MB)